Wonach suchen Sie?

Pressemitteilungen

20.09.2021

Zeit für Kosten-Nutzen-Bewertungen? Diskutieren Sie mit uns beim Herbst-Symposium am 26.11.2021

Angesichts immer mehr hochpreisiger Therapien wird die Forderung nach Kosten-Nutzen-Bewertungen im Gesundheitswesen wieder aktuell.

Bild für Pressemitteilungen

21.09.2021

EU-HTA-Verordnung: Methodische Vorbereitungen zur Umsetzung starten mit IQWiG und G-BA

Das Institut und der G-BA sind Teile eines Konsortiums, das die methodischen Grundlagen für eine gemeinsame Bewertung von Gesundheitstechnologien in der EU ab 2024 erarbeitet.

17.09.2021

Stereotaktische Radiochirurgie bei Hirnmetastasen: Mangels belastbarer Daten keine Aussage zu Vor- und Nachteilen möglich

Zum Nutzen oder Schaden der stereotaktischen Radiochirurgie im Vergleich zur Ganzhirnbestrahlung oder Operation ist wegen schlechter Datenlage keine Aussage möglich. Stellungnahmen zum Vo...

begegnen
Thema vorschlagen

 

Thema vorschlagen

Sachverständige

 

Als Sachverständiger einbringen

Aktuelle Stellungnahmen und Ausschreibungen

Allgemeinverständliche Gesundheitsinformationen für Bürgerinnen und Bürger

Mit der Veröffentlichung von Gesundheitsinformation.de erfüllt das IQWiG einen Teil seines gesetzlichen Auftrages zur Aufklärung der Öffentlichkeit in gesundheitlichen Fragen. Die Website richtet sich mit einem breiten Themenspektrum an erkrankte wie gesunde Bürgerinnen und Bürger.

Kurzinformationen zu mehreren Impfstoffen gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2

Für Erwachsene wurde im Dezember 2020 der Impfstoff "Comirnaty" (Biontech/Pfizer, ab 16 Jahren) in der EU zugelassen, im Januar 2021 "Spikevax" (Moderna Biotech Spain) und "Vaxzevria" (AstraZeneca), im März 2021 der Impfstoff Janssen (Janssen-Cilag/Johnson und Johnson).

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren hat Comirnaty seit Mai 2021 eine Zulassung, Spikevax seit Juli 2021.

Die Kurzinformationen beschreiben Wirkungen und Nebenwirkungen der Impfstoffe und offene Fragen. Sie werden aktualisiert, sobald neue Daten vorliegen.

Alzheimer-Demenz

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Ursache für eine Demenz. Menschen mit Demenz werden vergesslich und haben zunehmend Probleme, sich sprachlich auszudrücken. Vor allem ältere Menschen haben eine Mischform aus Alzheimer und einer durch Durchblutungsstörungen bedingten Demenz.

Diabetes Typ 1

Bei Typ-1-Diabetes kann die Bauchspeicheldrüse kein oder nur sehr wenig Insulin produzieren. Betroffene müssen sich deshalb täglich Insulin spritzen, um ihren Körper mit dem lebenswichtigen Hormon zu versorgen. Heute ist es möglich, die Insulintherapie flexibel an den Alltag anzupassen.

IQWiG-Infodienst

IQWiG-Infodienst

Sie wollen tagesaktuell über alle für Sie relevanten Neuigkeiten aus dem IQWiG informiert werden? Dann abonnieren Sie den IQWiG-Infodienst und konfigurieren Sie ihn nach Ihren Wünschen.

Personalisierung

Folgende Kategorien stehen Ihnen für die Personalisierung des IQWiG-Infodienstes zur Auswahl:
Pressemitteilungen, Projekte, Vergaben, ThemenCheck und Stellenanzeigen

Häufig gestellte Fragen