25.04.2022

Information Retrieval Meeting 2022: Auf ins digitale Zeitalter

Auf Einladung des IQWiG diskutieren im Juni Fachleute für wissenschaftliche Informationsbeschaffung in Köln die digitale Transformation ihrer Profession. Einige wenige Plätze sind noch frei.

Porträt von Siw Waffenschmidt, Leiterin des IQWiG-Ressorts Informationsmanagement. Zitat wie im Text der Pressemitteilung.

Am 10. und 11. Juni treffen sich Fachleute für Informationsbeschaffung, um aktuelle Entwicklungen und ihre praktischen Erfahrungen mit dem Übergang ihrer Profession ins digitale Zeitalter zu diskutieren. Wer an der zweitägigen Präsenzveranstaltung teilnimmt, soll – so das Ziel der Organisatorinnen aus dem Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) – durch eine lebendige Mischung aus Vorträgen, Workshops und Networking inspiriert werden, die Möglichkeiten der Digitalisierung zur Verbesserung der eigenen Arbeit auszuschöpfen.

Endlich wieder in Präsenz

Nach der pandemiebedingten Verschiebung der ursprünglich für März geplanten Tagung ist Siw Waffenschmidt, Leiterin des Ressorts Informationsmanagement im IQWiG, nun froh, dass es im Juni möglich ist, in Köln zusammenzukommen und sich auszutauschen. „Besonders freuen wir uns auf die hochkarätigen internationalen Kolleginnen und Kollegen, zum Beispiel von der Bond University aus Australien, dem NICE aus dem Vereinigten Königreich, der aus den USA oder der . Wir sind uns sicher, dass es viele Anregungen und Ideen für die Automatisierung und Digitalisierung der Informationsbeschaffung geben wird.“

Die Keynotes halten Ashley Elizabeth Muller vom norwegischen Institut für Public Health (NIPH), Justin Clark von der australischen Bond University, Maria-Inti Metzendorf von der deutschen Cochrane Metabolic and Endocrine Disorder Group sowie Margaret Sampson vom kanadischen Children's Hospital of Eastern Ontario Research Institute. Die Tagungssprache ist Englisch.

Der IQWiG-Infodienst

Tagesaktuelle Informationen zu Projekten, Ausschreibungen und Veranstaltungen sowie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

IQWiG-Infodienst abonnieren

Kontaktformular

Fragen zu Aufträgen, Publikationen und Pressemitteilungen können Sie über dieses E-Mail-Formular an uns richten.

zum Kontaktformular