Verschleißbedingte Rückenschmerzen: Wie schneiden Operationen gegenüber einer Physiotherapie ab?

Themennummer:
245

Status:
Auswahlverfahren läuft

Vorschlagszeitraum:
04/2024 bis 04/2024

Ressort / Bereich:
Versorgung

Anwendungsgebiet:
Muskeln, Knochen und Gelenke

Thema:

Viele Leute leiden mit zunehmendem Alter an verschleißbedingten Rückenschmerzen. Ursache hierfür kann u. a. eine Wirbelgelenksarthrose sein. Hierbei kommt es aufgrund der alltäglichen Belastungen im Laufe des Lebens zu Schäden an den Knorpeln der Wirbelgelenke. Folgen können z. B. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sein. Um die Beweglichkeit und Lebensqualität der Betroffenen zu erhalten und zu verbessern, stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung. Oft werden zunächst Schmerzmittel und Physiotherapie eingesetzt. Auch operative Eingriffe an der Wirbelsäule werden vorgenommen, um die Symptome zu lindern. Es stellt sich die Frage, wie Operationen gegenüber einer Physiotherapie abschneiden.

Kontakt

Der IQWiG-Infodienst

Tagesaktuelle Informationen zu Projekten, Ausschreibungen, Stellenanzeigen und Veranstaltungen sowie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

IQWiG-Infodienst abonnieren

Kontaktformular

Fragen zum ThemenCheck Medizin, seinen HTA-Berichten oder Themenvorschlägen können Sie über dieses E-Mail-Formular an uns richten.

zum Kontaktformular