Sprungmarken


Brotkrumenpfad

Medizinische Biometrie: Aufgaben des Ressorts

Das Ressort "Medizinische Biometrie" ist verantwortlich für die biometrische Bewertung von Studien und die statistische Analyse von Daten. Damit unterstützt es die anderen Ressorts bei der Bearbeitung von Projekten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • leisten die biometrische Betreuung der Institutsprojekte und bearbeiten auch eigene Projekte zu speziellen methodischen Fragestellungen.
  • präsentieren und interpretieren Studienergebnisse.
  • entwickeln statistische Methoden zur Beurteilung von Leistungen des Gesundheitswesens.
  • beobachten kontinuierlich die aktuelle biometrische Fachliteratur.
  • übernehmen die statistische Fortbildung für die Kolleginnen und Kollegen im Institut.

Darüber hinaus treibt das Ressort die interdisziplinäre inhaltliche Auseinandersetzung mit auftragsbezogenen Fragestellungen aus der Sicht der Biometrie voran. Neue Erkenntnisse aus IQWiG-Projekten werden in wissenschaftlichen Fachzeitschriften publiziert und im Rahmen von nationalen wie internationalen Fachtagungen präsentiert.


zum Anfang

Glossareinträge