2014: Evidenzbasierte Versorgung: Wohin soll die Reise gehen? / Was kann das IQWiG zu den Herausforderungen beitragen und was kann es besser machen?

Vorträge und Poster

Anlässlich des 10jährigen Bestehens des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) warf das Herbst-Symposium am 28. und 29. November in Köln einen Blick in die Zukunft: Internationale und nationale Expertinnen und Experten aus Versorgung, Wissenschaft, Gesundheitssystem, Politik und Medien lieferten Antworten aus ihrer jeweiligen Perspektive. Dabei ging es einerseits um die Ausrichtung der evidenzbasierten Versorgung für die Patientinnen und Patienten und andererseits um die Beiträge, die das IQWiG liefern kann, um die künftigen Herausforderungen zu bewältigen.

Freitag, 28.11.2014 - Evidenzbasierte Versorgung: Wohin soll die Reise gehen?

Samstag, 29.11.2014 - Die Herausforderungen der nächsten 10 Jahre: Was kann das IQWiG beitragen? Was kann es besser machen?

Zu den folgenden Vorträgen sind keine Unterlagen online:

  • Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery: „Die Herausforderung der nächsten 10 Jahre: aus Sicht der Ärzteschaft“
  • Volker Stollorz: „Die Herausforderung der nächsten 10 Jahre: aus Sicht des Wissenschaftsjournalismus“
  • Jens Spahn: „Die Herausforderung der nächsten 10 Jahre: aus Sicht der Gesundheitspolitik“

Impressionen von Herbst-Symposium und Jubiläumsfeier

Weitere Informationen:

Radisson
Im Gespräch
Im Gespräch
David Haslam
Radisson
Martin Scherer
Abendveranstaltung
Im Gespräch
Jens Spahn
Im Gespräch
Abendveranstaltung
Gabriele Meyer
Abendveranstaltung
Im Gespräch
Band
Trompeter