2007: Wissen als Entscheidungsgrundlage für Patienten und Ärzte / Der finanzielle Wert von Krankheit und Gesundheit

Lassen sich Therapieergebnisse verbessern, wenn Patienten gut informiert sind? Welche rechtlichen Aspekte sind bei der Aufklärung von Patienten zu beachten? Warum sind viele Arzneimittel so teuer? Wie werden in anderen Ländern Preise für medizinische Leistungen ermittelt und festgelegt? Diesen und anderen Fragen gingen führende Gesundheitswissenschaftler auf dem dritten Herbst-Symposium des IQWiG am 23. und 24. November 2007 in Köln nach.

Freitag, 23.11.2007 - Wissen als Entscheidungsgrundlage für Patienten und Ärzte

Samstag, 24.11.2007 - Der finanzielle Wert von Krankheit und Gesundheit

Weitere Informationen