Big Data im Gesundheitswesen

Infografik

Im wörtlichen Sinne bezeichnet Big Data sehr große, unterschiedlich geartete und sich schnell verändernde Datenbestände, die mit herkömmlichen digitalen Verarbeitungsmethoden nicht auswertbar sind.

Gleichzeitig wird Big Data auch als Schlagwort eingesetzt, um die neuen Informationstechnologien zu benennen, die das Sammeln, Zusammenführen, Speichern und Auswerten der Daten ermöglichen sollen.

Bild von

Jens Flintrop

Pressesprecher

Bild von

Susanne Breuer

Pressereferentin

Der IQWiG-Infodienst

Tagesaktuelle Informationen zu Projekten, Ausschreibungen und Veranstaltungen sowie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

Kontaktformular

Fragen zu Aufträgen, Publikationen und Pressemitteilungen können Sie über dieses E-Mail-Formular an uns richten.