Brotkrumenpfad

27.12.2018

Herbst-Symposium 2018: Vortragsfolien jetzt online abrufbar

Zehn Expertinnen und Experten widmen sich Fragen der Kommunikation von Evidenz

Evidenz, jene „sauren Früchte vom Baume der Erkenntnis“, zu kommunizieren, ist eine Herausforderung. Zehn Expertinnen und Experten gingen Ende November 2018 in Köln der Frage nach, wie sich diese meistern lässt. Eingeladen hatte das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).

Mit rund 260 Gästen diskutierten die insgesamt zehn Referentinnen und Referenten zentrale Fragen der Kommunikation im Feld von Wissenschaft, Gesundheit und Medizin: Wie sehen die Grundlagen, Barrieren und Erfolgsfaktoren effektiver Gesundheitskommunikation aus? Wie funktioniert die Entkräftung von Mythen und Falschnachrichten im Gesundheitsbereich? Welche Bedeutung haben wissenschaftliche Erkenntnisse in politischen Prozessen, etwa für die Gesetzgebung? Wie verhalten sich Emotion und Evidenz zueinander? Welche Informationen, Aufbereitungen und Skills benötigen Ärzte für eine gelingende Kommunikation mit Patientinnen und Patienten?

Die Folien der insgesamt zehn Vorträge zu diesen und weiteren Fragen stehen jetzt auf iqwig.de zur Verfügung.



Ergebnisliste speichern

Um Ihr Suchergebnis zu speichern, kopieren Sie bitte den unten stehenden Link und fügen Sie ihn in einem neuen Tab/Fenster ein.

schließen