IQWiG in the media

The press regularly reports on the results of IQWiG's work or asks the Institute’s researchers to comment on current developments and issues. A selection of recent articles is presented below:

02.07.2021

„Wir rechnen damit, dass wir in Kürze weitere Wirkstoffe bewerten werden“

Interview mit Thomas Kaiser, Leiter des IQWiG-Ressorts Arzneimittelbewertung, über die frühe Nutzenbewertung von Remdesivir, einem Wirkstoff zur Behandlung von COVID-19. (aerzteblatt.de)

20.05.2021

Patientenregister: Sammeln mit System

In einem Namensartikel in der Zeitschrift „G+G Gesundheit und Gesellschaft“ beschreibt IQWiG-Leiter Jürgen Windeler, welche Kriterien für Aufbau, Betrieb und Nutzung von Patientenregistern gelten sollten, damit sie Transparenz und Qualität der Gesundheitsversorgung verbessern. (gg-digital.de)

17.05.2021

Leitlinien: Förderprogramm bringt Arbeit voran

des Deutschen Ärzteblattes darüber, wie das IQWiG medizinische Fachgesellschaften mit Evidenzrecherchen bei der Leitlinienarbeit unterstützt. (aerzteblatt.de)

12.04.2021

Markt der Hoffnung – Krebsmedikamente

ARD-Reportage über neue Krebsmedikamente mit Thomas Kaiser, Leiter des IQWiG-Ressorts Arzneimittelbewertung (ab Minute 21:09). (ardmediathek.de)

18.03.2021

„Diese Zahl ist hochproblematisch“

Interview mit IQWiG-Leiter Jürgen Windeler mit der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft über Wissenslücken in der Corona-Pandemie, unter anderem veröffentlicht in der Lindauer Zeitung. (PressReader.com)

28.01.2021

„Zu wenig Zeit für grundlegende methodische Fragen“

Interview mit IQWiG-Leiter Jürgen Windeler in der Zeitschrift „OPG – Operation Gesundheitswesen“ über 10 Jahre AMNOG-Bewertungen. (OPG – Operation Gesundheitswesen)

21.01.2021

„Wir wissen zu wenig“

Interview mit IQWiG-Leiter Jürgen Windeler in der Zeitschrift „G+G Gesundheit und Gesellschaft“ über die wissenschaftliche Basis der Corona-Maßnahmen in Deutschland. (gg-digital.de)