Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Dokumentar*in (d/w/m) für das Ressort Versorgung und Gesundheitsökonomie - Bereich Gesundheitsökonomie

im Rahmen einer unbefristeten Beschäftigung

Das sind Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Erstellung wissenschaftlicher Berichte zur Arzneimittelbewertung (insbesondere zu epidemiologischen und gesundheitsökonomischen Angaben)
  • Extraktion und Qualitätssicherung von Daten aus Publikationen und AMNOG-Dossierunterlagen
  • Dokumentation von Arbeitsprozessen
  • Mitarbeit bei der Fortentwicklung von Dokumentationsstandards
  • Allgemeine Dokumentationstätigkeit einschließlich Auswertung interner Datenbestände

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Studium der Medizinischen Dokumentation oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sicherer Umgang mit MS Office Produkten (insbes. EXCEL), Datenbanken und modernen Informationsmedien
  • Erfahrungen in Design, Programmierung und Pflege von Datenbanksystemen (z. B. MS Access, SQL) sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Gewissenhaftigkeit

Das können Sie von uns erwarten

  • Mitwirkung in einem hochmotivierten Team bei einer anerkannten Institution des deutschen Gesundheitssystems
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (TV MD) und attraktive Sozial- und Zusatzleistungen, dazu zählen z.B. betriebliche Altersvorsorge, Unfallversicherung und Job-Ticket
  • Eine ausgewogene Work-Life Balance mit flexiblen Arbeitszeiten und mobiler Arbeit nach Absprache
  • Förderung durch außerbetriebliche und hausinterne Fort- und Weiterbildungen
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz, verkehrsgünstig gelegen im Herzen von Köln

Sind Sie neugierig auf uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit der Angabe des Kürzels VuG-2211 an bewerbung@iqwig.de bis zum 23.09.2022. Ansprechpartner: Dr. Lutz Altenhofen. Tel. +49 (0)221 -35685-0. Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.iqwig.de.