Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das Ressort Versorgung und Gesundheitsökonomie –Bereich Versorgung

Im Rahmen einer zunächst auf zwei Jahre befristeten Vollzeitbeschäftigung

Das sind Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Evidenzberichten zur Unterstützung von medizinischen Fachgesellschaften bei der Entwicklung von Leitlinien
  • Evidenzdarstellung klinischer Studien zur Diagnostik und Therapie nach den Methoden der evidenzbasierten Medizin
  • Gelegentlich Bewertung unterschiedlicher qualitativer Studien und Zusammenfassung der Evidenz mit GRADE CERQual
  • Projektkoordination unter Einbindung anderer Fachressorts/-bereiche
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Methoden und Prozesse des Ressorts

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Medizin, Gesundheitswissenschaften (Masterniveau) oder vergleichbare Qualifikationen
  • Umfangreiche Erfahrungen mit der kritischen Bewertung von klinischen Studien vorzugsweise mit dem GRADE System
  • Erfahrung in der Erstellung von qualitativen Evidenzsynthesen oder in der qualitativen Forschung von Vorteil
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in der akuten, rehabilitativen, pflegerischen oder palliativen Versorgung
  • Sehr gute Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Gewissenhaftigkeit

Das können Sie von uns erwarten

  • Mitwirkung in einem hochmotivierten Team bei einer anerkannten Institution des deutschen Gesundheitssystems
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (MDK-T) und attraktive Sozial-und Zusatzleistungen, dazu zählen z.B. betriebliche Altersvorsorge, Unfallversicherung und Job-Ticket
  • Eine ausgewogene Work-Life Balance mit flexiblen Arbeitszeiten und Mobiler Arbeit nach Absprache
  • Förderung durch außerbetriebliche und hausinterne Fort-und Weiterbildungen
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz, verkehrsgünstig gelegen im Herzen von Köln

Sind Sie neugierig auf uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit der Angabe des Kürzels VuG-2111 an bewerbung@iqwig.de bis zum 09.01.2022. Ansprechpartner: Dr. Lutz Altenhofen. Tel. +49 (0)221 -35685-0. Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.iqwig.de.