Borreliose: Welche Maßnahmen können eine Infektion durch Zeckenbiss erfolgreich verhindern?

Themennummer:
141

Status:
Auswahlverfahren läuft

Vorschlagszeitraum:
08/2020 bis 07/2021

Anwendungsgebiet:
Vorbeugung und Früherkennung

Sekundäres Anwendungsgebiet:
Immunsystem und Infektionen

Thema:

Die Lyme-Borreliose wird meist durch ein Bakterium ausgelöst, das bei einem Zeckenstich übertragen werden kann. Zu Beginn der Erkrankung können bei Betroffenen Fieber, Kopfschmerzen oder ein allgemeines Krankheitsgefühl auftreten, später kann es zu einer Gesichtslähmung, Muskelschmerzen, Gelenkentzündungen oder Sehstörungen und Herzproblemen kommen. Verschiedene Maßnahmen wie das Tragen von geeigneter Kleidung oder die Verwendung von Insektenschutzmittel sollen einen Zeckenstich verhindern.

Kontakt

Der IQWiG-Infodienst

Tagesaktuelle Informationen zu Projekten, Ausschreibungen und Veranstaltungen sowie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

Kontaktformular

Fragen zum ThemenCheck Medizin, seinen HTA-Berichten oder Themenvorschlägen können Sie über dieses E-Mail-Formular an uns richten.