Autismus: Profitieren Betroffene im Kindergartenalter von Logopädie, einer Verhaltens- oder Ergotherapie?

Themennummer:
136

Status:
Auswahlverfahren läuft

Vorschlagszeitraum:
08/2020 bis 07/2021

Anwendungsgebiet:
Kinder und Jugendliche

Thema:

Autismus-Spektrum-Störungen wie der frühkindliche Autismus können verschiedene tiefgreifende Entwicklungsstörungen auslösen. Oftmals sind die sozialen Fähigkeiten sowie die Kommunikation und Sprache der betroffenen Kinder gestört. Ein autistisches Kind zeigt häufig auch sich wiederholende, stereotype Verhaltensweisen und Interessen. Art und Schweregrad der Symptome sind je nach Autismus-Form sehr unterschiedlich. Verhaltenstherapeutische Maßnahmen, Ergotherapie und / oder Logopädie könnten die sprachlichen und kognitiven Fertigkeiten sowie die Beherrschung sozialer Interaktionen verbessern.

Kontakt

Der IQWiG-Infodienst

Tagesaktuelle Informationen zu Projekten, Ausschreibungen und Veranstaltungen sowie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

Kontaktformular

Fragen zum ThemenCheck Medizin, seinen HTA-Berichten oder Themenvorschlägen können Sie über dieses E-Mail-Formular an uns richten.