Sprungmarken


Brotkrumenpfad

31.01.2013

Therapeutische Behandlungen mit nicht‐medikamentösen, nicht‐technischen Ansätzen - Evidenz, Evaluation und Nutzenbewertung

6. Diskussionsforum zur Nutzenbewertung im Gesundheitswesen

1. Grundlegende Einordnung des Themas

Foto Prof. Dr. Stefan Wilm

Stellenwert nicht‐medikamentöser und nicht‐technischer Behandlungsverfahren in der Versorgung

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 2 MB, nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Stefan Wilm Institut für Allgemeinmedizin, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Foto Prof. Dr. Hilke Bertelsmann

Evidenzlage nicht-medikamentöser und nicht-technischer Behandlungsverfahren

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 99 kB, nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Hilke Bertelsmann Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin, Lehrstuhl Gesundheitswissenschaften, Fachhochschule der Diakonie Bielefeld

Foto Prof. Dr. Holger Schünemann

Methodische Besonderheiten, Rahmenbedingungen und Herausforderungen bei Studien mit nicht‐medikamentösen und nicht‐technischen Behandlungsverfahren

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 4 MB, nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Holger Schünemann Departments of Clinical Epidemiology & Biostatistics and of Medicine McMaster University, Hamilton, Kanada

2. Praxisbeispiele zu klinischen Studien mit nicht‐medikamentösen und nicht‐technischen Therapien

FotoProf. Dr. Michael Hüll

Neurodegenerative Erkrankungen

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 101 kB, nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Michael Hüll Zentrum für Geriatrie und Gerontologie, Universität Freiburg

Foto Dr. Ulrich Thiem

Muskuloskelettale Erkrankungen

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 67 kB, nicht barrierefrei]

Dr. Ulrich Thiem  Abteilung für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Ruhr‐Universität Bochum

Foto Prof. Dr. Martina de Zwaan

Psychische Erkrankungen

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 817 kB, nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Martina de Zwaan Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Medizinische Hochschule Hannover

Foto Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik

Pflege

PDF-IconVortragsfolien zum Download [PDF, 91 kB, nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik Lehrstuhl für Epidemiologie - Pflegewissenschaft, Universität Witten / Herdecke

Informationen zum gemeinsamen Diskussionsforum von GFR und IQWiG finden Sie auch auf den Internetseiten des GFR.


zum Anfang

Glossareinträge