Sprungmarken

Medizin auf dem Prüfstand

Als unabhängiges wissenschaftliches Institut untersucht das IQWiG den Nutzen und den Schaden von medizinischen Maßnahmen für Patientinnen und Patienten. Über die Vorteile und Nachteile von Untersuchungs- und Behandlungsverfahren informieren wir in Form von wissenschaftlichen Berichten und allgemein verständlichen Gesundheitsinformationen.

Letzte Aktualisierungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Wissen was nutzt: ThemenCheck Medizin beim IQWiG gestartet

19.07.2016 Jetzt können Bürgerinnen und Bürger beim ThemenCheck Medizin ihre Themen für eine Bewertung von medizinischen Verfahren und Technologien (Health Technology Assessment, kurz HTA) vorschlagen.  mehr erfahren Link zu „Wissen was nutzt: ThemenCheck Medizin beim IQWiG gestartet“

Real World Data – ein Gewinn für die Nutzenbewertung?

15.07.2016 In einem Supplement der Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen legen Referentinnen und Referenten des letzten IQWiG-Herbst-Symposiums ihre Positionen dar.  mehr erfahren Link zu „Real World Data – ein Gewinn für die Nutzenbewertung?“

Lungenvolumenreduktion bei schwerem Lungenemphysem: Vorbericht publiziert

08.07.2016 Bei chirurgischen Verfahren gibt es Hinweise auf einen Nutzen, nicht aber bei den bronchoskopischen. Bei letzteren sind die verfügbaren Studien wenig aussagekräftig.  mehr erfahren Link zu „Lungenvolumenreduktion bei schwerem Lungenemphysem: Vorbericht publiziert“

Umsetzung von Leitlinien: Best-Practice-Modell für Deutschland fehlt noch

05.07.2016 Wie effektiv bestimmte Maßnahmen sind, lässt sich anhand der Studiendaten nicht sicher beurteilen. Aber lokale Anwendbarkeit, Anwender-Schulungen und Erinnerungssysteme könnten förderlich sein.  mehr erfahren Link zu „Umsetzung von Leitlinien: Best-Practice-Modell für Deutschland fehlt noch“

Ticagrelor zur Prävention nach Myokardinfarkt: Hinweis auf geringen Zusatznutzen

01.07.2016 Bei hohem Risiko für atherothrombotische Ereignisse ist Ticagrelor in Kombination mit niedrig dosierter Acetylsalicylsäure nun auch zugelassen, wenn der Infarkt über ein Jahr zurückliegt.  mehr erfahren Link zu „Ticagrelor zur Prävention nach Myokardinfarkt: Hinweis auf geringen Zusatznutzen“

Inhalt wird geladen

Stellungnahmeverfahren

Stellungnahmeverfahren

Nr. Titel Typ Fristende
N14-04 Verfahren zur Lungenvolumenreduktion beim schweren Lungenemphysem zum Vorbericht 05.08.2016

Ausschreibungen

Ausschreibungen

Derzeit gibt es keine Ausschreibungen.


Allgemeinverständliche Gesundheitsinformationen für Bürgerinnen und Bürger

GI Signet

Gesundheitsversorgung in Deutschland

Wer krank wird, hat es in Deutschland normalerweise nicht schwer, medizinische Hilfe zu finden. Es gibt ein dichtes Netz von leicht zugänglichen Behandlungsangeboten. Sich im deutschen Gesundheitssystem zurechtzufinden, ist trotzdem nicht immer einfach. Wir möchten deshalb einen Überblick und gleichzeitig eine praktische Orientierungshilfe geben. mehr erfahren

Was passiert bei einer Hautuntersuchung?

Bei störenden Beschwerden und auffälligen Hautveränderungen ist ein Arztbesuch sinnvoll. Stellt die Hausärztin oder der Hausarzt bei einer körperlichen Untersuchung Hautveränderungen, Ausschläge oder sehr viele Muttermale fest, wird meist in eine Hautarztpraxis überwiesen.  mehr erfahren (Link zu „Was passiert bei einer Hautuntersuchung?“ – öffnet in einem neuen Fenster)

zum Anfang

Glossareinträge