Sprungmarken


Brotkrumenpfad

Sich beteiligen an der Arbeit des IQWiG

Sie können sich an den Bewertungen des IQWiG auf unterschiedliche Weise beteiligen:

  • Fachwissen einbringen: Expertinnen und Experten mit Erfahrung in medizinischen Fachgebieten sowie methodischer oder klinischer Erfahrung können als Sachverständige an unseren Bewertungen sowie an unseren allgemeinverständlichen Gesundheitsinformationen mitwirken.
  • Patientensicht einbringen: Patientinnen und Patienten können ihre Perspektive in die frühe Nutzenbewertung von Arzneimitteln gemäß AMNOG, in Nutzenbewertungen von Arzneimitteln und nichtmedikamentösen Verfahren sowie in unsere Gesundheitsinformationen einbringen.
  • Thema für HTA-Bericht vorschlagen: Bürgerinnen und Bürger können beim ThemenCheck Medizin medizinische Themen zu Untersuchungs- und Behandlungsverfahren vorschlagen, die aus ihrer Sicht wissenschaftlich untersucht werden sollten.
  • Stellung nehmen: Alle Interessierten - Personen, Institutionen, Industrie - können sich mit Stellungnahmen zu  Berichtsplänen oder Vorberichten an laufenden Nutzenbewertungen des IQWiG beteiligen.

Unabhängig davon, wie Sie sich an der Arbeit des IQWiG beteiligen: Im Dienste der Transparenz sind externe Berater und Beraterinnen des IQWiG verpflichtet, Angaben zu möglichen Interessenkonflikten zu machen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter dem Navigationspunkt "Interessenkonflikte".


zum Anfang

Glossareinträge