Brotkrumenpfad

[N17-01] Vakuumversiegelungstherapie von Wunden

Übersicht

Übersicht

Auftrag: Erteilt am 27.04.2017 vom Gemeinsamen Bundesausschuss
Status:Bearbeitung abgeschlossen
Ressort/Bereich:Nichtmedikamentöse Verfahren
Aktuelles Dokument:PDF Berichtsplan Version 1.0  [PDF, 166 kB]weitere Dokumente
Hinweis:

Die Bearbeitung des Projekts „Vakuumversiegelungstherapie von Wunden“ (N17-01) wird im Rahmen der Projekte „Vakuumversiegelungstherapie von Wunden mit intendierter sekundärer Wundheilung“ (N17-01A) und „Vakuumversiegelungstherapie von Wunden mit intendierter primärer Wundheilung“ (N17-01B) fortgesetzt. Die Vorberichte und Abschlussberichte werden auf den entsprechenden Projektseiten veröffentlicht.

Kontaktadresse:zum Kontaktformular
Zugehörige Projekte: [N17-01B] Vakuumversiegelungstherapie von Wunden mit intendierter primärer Wundheilung
Status: Bearbeitung abgeschlossen

[N17-01A] Vakuumversiegelungstherapie von Wunden mit intendierter sekundärer Wundheilung
Status: Bearbeitung abgeschlossen


Berichtsdokumente

Berichtsdokumente

VeröffentlichtDokumentGrößeTyp 
27.11.2017 Berichtsplan Version 1.0 166 kBPDFDokument herunterladen
27.11.2017 Dokumentation und Würdigung der Anhörung zum vorläufigen Berichtsplan 4 MBPDFDokument herunterladen
26.06.2017 Vorläufiger Berichtsplan 153 kBPDFDokument herunterladen


Zeitplan

Zeitplan

ArbeitsschrittTerminiCal
Veröffentlichung des vorläufigen Berichtsplans www.iqwig.de 26.06.2017  
Anhörung (schriftliche Stellungnahmen) zum vorläufigen Berichtsplan www.iqwig.de 26.06.2017  bis   24.07.2017 (12:00)
Wissenschaftliche Erörterung unklarer Aspekte in den schriftlichen Stellungnahmen (nicht stattgefunden) www.iqwig.de 3 . Quartal 2017  
Veröffentlichung des Berichtsplans Version 1.0 www.iqwig.de 27.11.2017  

Kurz & Bündig

Begleitinformationen

Gesundheitsinformationen

Weitere allgemein verständliche Informationen finden Sie auf der IQWiG-Website "gesundheitsinformation.de".

Vakuumversiegelung bei Wunden



Ergebnisliste speichern

Um Ihr Suchergebnis zu speichern, kopieren Sie bitte den unten stehenden Link und fügen Sie ihn in einem neuen Tab/Fenster ein.

schließen