Brotkrumenpfad

12.12.2014

Herbst-Symposium 2014: Vorträge und Poster jetzt online

Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums warf das IQWiG auf seinem Symposium einen Blick in die Zukunft: Evidenzbasierte Versorgung – wohin soll die Reise gehen? Und was kann das IQWiG zu den anstehenden Herausforderungen beitragen, was kann es besser machen? Das waren die Fragen, die die Referentinnen und Referenten aus Versorgung, Wissenschaft, europäischen Gesundheitssystemen, Gesundheitspolitik und Medien mit den Gästen diskutiert haben. Die Vorträge können Sie jetzt auf der IQWiG-Webseite als Multimedia-Präsentation oder als PDF-Dokument zum Download abrufen.

Evidenzbasierte Versorgung hat noch viel Entwicklungspotenzial

Evidenzbasierte Medizin hat heute eine erkennbare Bedeutung erlangt, der Begriff wird vielfach verwendet und breit diskutiert. Doch ihre tatsächliche Bedeutung für die medizinische Versorgung ist in vielen Bereichen noch unklar. Die evidenzbasierte Versorgung hat noch viel Entwicklungspotenzial, das heißt, sie kann und muss ausgebaut werden. Deshalb fragte das IQWiG auf diesem Herbst-Symposium einerseits nach der Ausrichtung der evidenzbasierten Versorgung für die Patientinnen und Patienten und andererseits nach den Beiträgen, die das IQWiG liefern kann, um die künftigen Herausforderungen zu bewältigen.

Zusätzlich zu den Vorträgen stellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IQWiG auf dem Symposium in wissenschaftlichen Postern Problemfelder  der IQWiG-Arbeit aus den vergangenen zehn Jahren sowie  Ansatzpunkte für Lösungen dar. Auch diese Poster können Sie von der Website des IQWiG herunterladen.


Ergebnisliste speichern

Um Ihr Suchergebnis zu speichern, kopieren Sie bitte den unten stehenden Link und fügen Sie ihn in einem neuen Tab/Fenster ein.

schließen