Sprungmarken


Brotkrumenpfad

AMNOG-Ergebnisse des IQWiG im Überblick

In der folgenden Tabelle finden Sie die wesentlichen Ergebnisse der Dossierbewertungen, die das IQWiG gemäß Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetz (AMNOG) seit 2017 veröffentlicht. Das 2011 in Kraft getretene Gesetz sieht vor, dass Nutzen und Schaden neu zugelassener Wirkstoffe im Vergleich zu herkömmlichen Therapien bewertet werden und zwar anhand von Dossiers, die der Hersteller beim G-BA vorlegt.

Bis einschließlich Ende 2016 verfasste das IQWiG zu jeder Dossierbewertung (außer zu Orphan Drugs) eine Pressemitteilung. Ab 2017 geschieht das nur noch in besonderen Fällen. 

Allgemein verständliche Informationen zu Dossierbewertungen (außer zu Orphan Drugs) finden Sie auf der IQWiG-Website gesundheitsinformation.de.

Liste der bewerteten Wirkstoffe alphabetisch sortiert nach Wirkstoff- und Handelsnamen

Datum der Publikation Wirkstoff Anwendungsgebiet Ergebnis der Dossierbewertung zum Projekt      Anmerkung
18.05.2017 Palbociclib fortgeschrittener Brustkrebs, HR-positiv, HER2-negativ Fazit der Dossierbewertung A16-74 unverändert A17-15 Addendum zu A16-74
15.05.2017 Pembrolizumab Erstlinientherapie von Patienten mit metastasierendem NSCLC mit PD-L1 exprimierenden Tumoren und ohne aktivierende EGFR- oder ALK-Mutation Anhaltspunkt für beträchtlichen Zusatznutzen, insbesondere aufgrund des verlängerten Gesamtüberlebens A17-06 Siehe Pressemitteilung; zur Zweitlinientherapie siehe A16-55
02.05.2017 Lonoctocog alfa Hämophilie A Zusatznutzen mangels geeigneter Daten nicht belegt A17-03
20.04.2017 Cabozantinib fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom nach zielgerichteter Therapie gegen VEGF keine Änderung des Fazits gegenüber der Dossierbewertung A16-69 A17-10 Addendum zu A16-69
18.04.2017 Vandetanib medulläres Schilddrüsenkarzinom bei Jugendlichen und Kindern ab 5 Jahren Zusatznutzen mangels geeigneter Daten für Kinder und Jugendliche nicht belegt; Umsetzung der Extrapolation von Erwachsenen-Daten ist unzureichend A17-01
18.04.2017 Reslizumab schweres eosinophiles Asthma Zusatznutzen mangels geeigneter Daten nicht belegt A17-02
03.04.2017 Nivolumab Hodgkin-Lymphom Zusatznutzen weder für Patienten belegt, die für eine weitere Stammzelltransplantation infrage kommen, noch für solche, bei denen das nicht der Fall ist A16-76
16.03.2017 Opicapon Parkinsonkrankheit Zu parkinsonspezifischen Endpunkten und Nebenwirkungen weder positive noch negative Effekte im Vergleich zu Entacapon A17-04 Addendum zu A16-61
16.03.2017 Ceritinib fortgeschrittenes ALK-positives NSCLC (Lungenkarzinom) Anhaltspunkt für beträchtlichen Zusatznutzen für Crizotinib-vorbehandelte Patienten, für die eine Behandlung mit Docetaxel oder Pemetrexed infrage kommt A17-05 Addendum zu A16-62
15.03.2017 Elbasvir/Grazoprevir chronische Hepatitis C Zusatznutzen mangels geeigneter Daten weder bei Genotyp 1 noch bei Genotyp 4 des Virus belegt A16-75
01.03.2017 Palbociclib fortgeschrittener Brustkrebs, HR-positiv, HER2-negativ für Palbociclib in Kombination mit Letrozol Hinweis auf geringeren Nutzen in Erstlinientherapie nach Menopause, für weitere Gruppen keine (geeigneten) Daten A16-74 siehe Pressemitteilung
02.02.2017 Trifluridin/Tipiracil Kolorektalkarzinom Bei 2 vorangegangenen Therapieregimen Zusatznutzen nicht belegt; bei mehr Vortherapien Anhaltspunkt für geringen Zusatznutzen A16-77 Addendum zu A16-54
01.02.2016 Cabozantinib fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom nach zielgerichteter Therapie gegen VEGF Hinweis auf nicht quantifizierbaren Zusatznutzen: Vorteil bei Mortalität, fehlende Daten bei anderen Endpunkten A16-69
16.01.2017 Macitentan pulmonal arterielle Hypertonie Zusatznutzen mangels geeigneter Daten nicht belegt A16-67 Orphan Drug, Umsatzgrenze 50 Mio. € überschritten
05.01.2017 Sofosbuvir/Velpatasvir chronische Hepatitis C Keine Aussagen zum Zusatznutzen für Patienten mit HIV-Koinfektion möglich A16-73 Addendum zum A16-48
02.01.2017 Crizotinib ROS1-positives fortgeschrittenes Lungenkarzinom Zusatznutzen weder für vorbehandelte noch für nicht vorbehandelte Patienten belegt A16-59 siehe Presse-mitteilung
02.01.2017 Ibrutinib chronische lymphatische Leukämie nach Vorbehandlung Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen für bestimmte Patienten: mindestens 2 Vorbehandlungen, Vergleich gegen Bendamustin + Rituximab A16-60
02.01.2017 Opicapon Morbus Parkinson Zusatznutzen nicht belegt A16-61
02.01.2017 Ceritinib fortgeschrittenes ALK-positives nicht kleinzelliges Lungenkarzinom nach Vorbehandlung mit Crizotinib Zusatznutzen weder gegenüber Docetaxel oder Pemetrexed noch gegenüber Best supportive Care belegt A16-62 Ablauf der Befristung
02.01.2017 Lenvatinib fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom nach Vorbehandlung gegen VEGF Anhaltspunkt für einen geringen Zusatznutzen, da Mortalitätsvorteil Nachteile bei Nebenwirkungen überwiegt A16-63
02.01.2017 Idelalisib chronische lymphatische Leukämie Zusatznutzen weder für vorbehandelte noch für nicht vorbehandelte Patienten belegt A16-64 siehe auch A16-18

zum Anfang

Glossareinträge